Schadstoffe in Karnevalskostümen

Bis zum Aschermittwoch heißt es wieder: die Narren sind los. In den deutschen Karnevalshochburgen erreicht der Karneval in dieser Woche seinen Höhepunkt. Für viele Straßenkarnevalisten heißt es daher: Urlaub nehmen und Kostüm raussuchen. Doch die Dauerfeier hat folgen. Nach einer Woche haben viele einen Kater oder sind erkältet. Aber es lauern noch ganz andere Gefahren.

» Weiterlesen

Keine Weichmacher in der Kita

Weichmacher sind gefährlich. Von dieser unsichtbaren Gefahr ist jeder bedroht, da die Giftstoffe aus den belasteten Produkten ausdünsten und über die Luft und Schleimhäute aufgenommen werden. Eine besonders gefährdete Gruppe stellen Säuglinge und Kinder dar, da sie viele Gegenstände noch in den Mund stecken. Aus diesem Grund stehen Produkte für Kinder regelmäßig im Fokus der Aufmerksamkeit, indem Kleidung, Spielzeug oder Schulranzen genauer unter die Lupe genommen werden.

» Weiterlesen

US-Studie weist Weichmacher in Bio-Lebensmitteln nach

Bio-Lebensmittel liefern neben den eigentlichen Nährstoffen zugleich das Versprechen bzw. sie erzeugen die Vorstellung, dass das Produkt nicht nur gut für die Umwelt und das Tier ist, sondern auch besser für den Menschen. Aus diesem Grund greifen viele Menschen zu Bio-Produkten, insbesondere um der Gefahr der chemischen Belastung von Lebensmitteln auszuweichen. Doch durch eine US-Studie wurden große Menschen des Weichmachers Bisphenol A (BPA) in Bio-Lebensmitteln nachgewiesen. Das berichtet “Der Standard”. Der Weichmacher Bisphenol A (BPA) stört den Hormonhaushalt und steht im Verdacht, beim Menschen Übergewicht und Diabetes zu fördern.

» Weiterlesen

1 2